Aquarien

Meeresaquaristik hat eine lange Geschichte. Es gibt Hinweise auf die ersten Versuche, Meeresfische, Krustentiere und Korallen im Becken zu halten, die noch im alten Rom im  2. Jahrhundert n. Chr. unternommen wurden. 

Derzeit entwickelt sich die Meerwasseraquaristik sehr schnell. Nach der Art der Tiere werden Meeresaquarien in Fisch- und Riffaquarien unterteilt. Diese Unterteilung ist relativ bedingt.
Wie in einem Fischaquarium für Fische können in einem Riffaquarium bestimmte Arten von Wirbellosen gepflegt werden, auch können Fische in einem Riffaquarium eingesetzt werden, die mit Wirbellosen kompatibel sind.

Ein Fischaquarium ist ein Aquarium, das hauptsächlich Fische enthält. Das Fischaquarium enthält in der Regel nur Lebendgestein. Oft werden auch künstliche Dekorationen oder Keramik verwendet.
Bei der Fischauswahl für so ein Aquarium muss auf entsprechende Bedürfnisse jeder Fischart geachtet werden. In erster Linie ist es notwendig, die Größe der Fische zu berücksichtigen. Es ist empfehlenswert, für ein Fischaquarium Fische zu wählen, die in der Größe ähnlich sind, so dass größere Meerwasserfische die kleineren nicht unterdrücken können. 

Viele Meerwasserfische sind territorial, d.h. bereit, ihr Territorium aktiv zu schützen. Oft kann es unter Meerwasserfischen, die ähnlich aussehen oder gleiche Färbung haben, zu Streitereien kommen. In Bezug auf Aggressivität werden Fische in aggressive, halb aggressive und friedliche unterteilt. Bei der Auswahl des Aquariums und der Fischarten müssen Sie beachten, dass der Grad der Aggressivität durch Erhöhung des Volumens des Aquariums reduziert werden kann, wenn genügend Schutz (Höhlen, Grotten etc.) vorhanden ist, in denen sich gefährdete Arten bei Konfliktsituationen verstecken könnten. 

In der Kategorie „Fischaquarium" gibt es Aquarien, die als Artenbecken bezeichnet werden. Diese Aquarien enthalten Fische der gleichen Art oder einer nahestehenden Art oder Gattung, die nicht in der Lage sind, mit anderen Arten auszukommen. Zum Beispiel Seepferdchen oder Raubfische. 

Riffbecken oder Riffaquarien sind Aquarien, in denen nur Wirbellose gepflegt werden. Korallen, Garnelen, Anemonen, etc. 

Ein sehr interessantes Thema ist „Nanoaquarium“. In modernen Nanoaquarien, die hochmodern konstruiert und bestückt sind, lässt sich heute sehr viel realisieren. Fragen Sie uns!

Das Team von Riffix Aquaristik unterstützt Sie mit Rat und Tat bei der Auswahl Ihres Aquariums. Unsere Aquarium-Service-Angebote machen Aquaristik zum reinen Vergnügen.
Wir helfen sehr gerne ab der Planung bis zu komplettem Fisch und Korallenbesatz.
Auch weitere Hilfe ist von unserem Fachpersonal mit großer Erfahrung möglich. 

Sprechen Sie uns telefonisch unter 05137 1475653 an oder in unserem Ladengeschäft: 
Riffix Aquaristik. Am Kreuzweg 4, 30926 Seelze.

Red Sea Nano MAX - WEIß
874,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Red Sea Nano MAX - SCHWARZ
845,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Red Sea MAX E-170 SCHWARZ
1.395,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Red Sea MAX E-170 WEIß
1.445,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Red Sea MAX E-260 SCHWARZ
2.089,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Red Sea MAX E-260 WEIß
2.139,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Red Sea MAX S-400 SCHWARZ
3.499,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Red Sea MAX S-400 WEIß
3.700,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 48 Artikeln)